Zum Laternchen Wirt Willi Dietrich

Restaurant Mainz-Bretzenheim Bretzenheim

21 Bewertungen,
Adresse
An der Kirchenpforte 37 Stadtplan
Ort
55128  Route Mainz-Bretzenheim
Telefonnummer
06131 3330568

Informationen

Wer in Mainz essen gehen möchte und hohe Ansprüche an das Essen stellt, der wird sicherlich im "Laternchen" auf seine Kosten kommen. Denn dort wird mit dem Slogan "Qualität aus Tradition" geworben. Der Gast findet eine Mischung aus traditionellen Gerichten und frischem Essen aus der kulinarischen Küche vor. Im Sommer ist das "Laternchen" sogar schon eine Stunde früher für seine Gäste geöffnet. Zusätzlich zur Speisekarte gibt es regelmäßig wechselnde Aktionen und Angebote. Sie müssen auch für Ihre Feiern nicht auf die "Laternchen-Qualität" verzichten. Lassen Sie sich einfach ein Angebot für ein Buffet oder ein à la Carte Essen machen! Tischreservierungen werden telefonisch oder über die Internetseite entgegengenommen.

Zum Laternchen ist in der An der Kirchenpforte 37 im Stadtteil Bretzenheim zu finden. Folgendes wird angeboten: Restaurant, Restaurant: Bürgerliches Restaurant, Restaurant: Neue deutsche Küche - In Mainz-Bretzenheim gibt es noch 147 weitere Restaurant. Einen Überblick finden Sie hier.

Bewertungen

21 Bewertungen, durchschnittlich 4 Sterne
  • Martin aus Mainz
    schrieb am

    (5) Feine Überraschung!

    Eigentlich wollte ich heute abend ja zum Griechen gehen, aber dawar heute abend eine geschlossene Gesellschaft. Also bin ich ziellos durch Bretzenheim geirrt, Kam an einem Lokal vorbei: Zum Laternchen. Kenn ich nich'! Also: ausprobieren! Komme rein: Lokalität innen meenzerisch-gemütlich, aber mit Stofftischdecke, also für Meenz ein gehobener Anspruch! Ich bestelle Jägerschnitzel. Was kommt: Wiener Schnitzel. Aber das habe ich erstgemerkt, als ich fast fertig war. Weil's so lecker war! Pommes: frisch, gerade richtig. Fleisch al dente, aber in Spitzenpanade. Salat mit fein-pikantem Dressing. Dazu 3 guttemperierte trockene Riesling und ich fühle mich wie Gott in Meenz Weiter so! Meine Entdeckung des Jahres! Martin

  • Susanne und Christian
    schrieb am

    (5) Schokotörtchen zum Geburtstag

    Das Essen war sehr lecker,der Service war auch fix und freundlich. Besonders musste ich über den Fernseher auf dem WC lachen. Das ist mal was originelles! Besonders gut war das Schokotörtchen zum Dessert.Für unentschlossene eignet sich der Laternenteller. Willi mach weiter so :-)

  • Stratmann
    schrieb am

    (4) Alles Bestens

    Netter Service, sehr gemütliches Ambiente, gut besucht, Essen bestens...was will man mehr ? Weiter so und wir waren zwar zum ersten Mal , aber sich nicht zum letzten mal dort zu Gast.

  • Allgaier      www.alfa-wissen.de
    schrieb am

    (5) Für immer Beschwerdefrei

    Habe schon viele Köche von ihren Leiden befreit. Auch dir kann geholfen werden,1,5 Std. und du bist von deinen Laiden befreit. Garantiert kannst du erst dann leidenschaftlich Kochen, ohne Schmerz und zusammen gebissenen Zähnen. Garantiert sind deine Gerichte dann noch besser,da sich Schmerz, Laid usw. vom Kochenden auf das Essen überträgt. Das ist nicht neu. Mit Liebe gekocht, macht die Leute satt und zufrieden.Auch mit großen Haufen auf dem Teller,kann das nicht erreicht werden,das haben mir schon viele bestätigt. Das hat nicht mit Gutem willen zu tun,den hast du, sonst würde ich dir gar nicht schreiben. Nehme mich beim Wort,du wirst Staunen. Schaue dazu ein kleines Vidio auf meiner Web. Seite www.alpha-wissen.com

  • christiane
    schrieb am

    (5) wirt aus mainz

    ich möchte ihnen einen tip geben wegen ihren rücken.wenn sie interresse haben dann antworteten sie mir,komme auch aus der brance u habe schon über 20 jahre probleme.ich würde sie dann mal anrufen.habe heute die sendung mit herrn rach gesehen u habe etwas mitleid mit ihnen . tschüss biba gruß aus nrw................

  • Sternchen
    schrieb am

    (5) mal richtig hin hören!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    also zum thema salat: herr rach hat eindeutig gesagt das der salat zu groß ist für den vorgegebenen preis!!!!! also wird er deswegen wohl kleiner geworden sein!!!!!!!!!!!!! und zum rest wir wahren die letzten jahre immer mal wieder dort und das essen ist einfach super mit liebe gemacht und nicht wie in den meisten stuben rund um mainz fertig essen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! und ich als hausfrau mit 2 kindern kann nur sagen respekt für diese leistung jeden tag für so viele gäste zu kochen der mann hat einen orden verdient!!!!!!!!! also erst mal nachmachen dann meckern!!!!!!!!!!!!!!! :-)

  • Peka
    schrieb am

    (4) Zwei Makel, sonst sehr gut

    Wir waren kurz vor der Sendung essen. Vorneweg hatten wir jeweils einen kleinen Salat. (sehr lecker) Meine Frau hat ein Jägerschnitzel gegessen (Fleisch mittelmaß, Rest sehr gut) Ich hatte die Schmeinemedallions (Fleisch perfekt, Rest perfekt, Preis recht teuer) Der Nachtisch allerdings hat echt alles getoppt (super lecker), ich war begeistert. Ambiente ist gut, die unterschiedlichen Stühle fand meine Frau merkwürdig :-), Bedienung schnell und sehr freundlich. Wir werden nächste Woche wieder hingehen.

  • Peter
    schrieb am

    (1) das Essen geht grad so

    wir waren am 26.02.2011 mit zehn Leuten essen wir hatten ein Tisch vorher bestellt die Bedienung war nett und flott zum Essen hatten wir ein Chefsalat der fiel wesentlich kleiner aus wie bei Rach im Fernsehen die Pomes waren sehr fettig mein Jägerschnitzlel hatte keine Jägersosse dafür drei Champion das hatte ich so noch nicht erlebt das Preisleistungs Verhältnis war nicht ok große Teller zu wenig drauf

  • Margit
    schrieb am

    (1) A La Carte

    Okay, zwölf Leute wollen essen und a la carte geht nicht...ist ja schön und gut aber was macht der Wirt wenn sonst verschiedene, sagen wir mal 15, Leute das Lokal besuchen und jeder möchte was anderes??? Muss ich dann das nehmen was der Nebentisch bestellt hat oder kann ich dann auch wieder gehen? Verstehen tu ich das nicht ganz. Wir gehen oft essen, solche Probleme hatten wir auch in kleinen, feinen Lokalen nicht, selbst wenn wir viele waren.

  • Anne
    schrieb am

    (2) Nach Rachs Sendung

    Nun muss ich auch mal was zu diesem Thema äußern: Erstens: Kritik am Laternchen scheint wohl nicht erlaubt, was man hier den meisten Berichten entnehmen kann. Zweitens: Ich war überrascht das der Chefsalat bei der Fernsehübertragung so üppig war, als ich ihn als normaler Gast dort gegessen habe war die Portion um einiges kleiner. Naja, war ja auch ohne Kamera. Bin gespannt was mich jetzt für Kommentare erwarten.

  • Lothar Lier
    schrieb am

    (5) TV - Sendung ...

    Habe zufällig die "Rach-Tester-Sendung" über das ´Laternchen´gesehen-und war enorm berührt! Bin nicht der Freund solcher Formate aber der Tester und der Wirt waren sehr authentisch und glaubhaft. Man spürte die Originalität und das Herzblut von Willi für seinen Beruf und ich fand auch die gewisse Distanz und Professionalität von Herrn Rach sehr überzeugend. Man spürte förmlich das der Tester eine Achtung vor der Leistung des Wirtes empfand. Solche Originale gibt es wenige, daher werde ich, durch die Sendung angeregt, durch mindestens einen Besuch den Erhalt des "Laternchens" unterstützen! Willi - halte durch! LL

    Kommentar von "Wolfgang Ibald", 21.10.2012

    Ich habe in den 70iger Jahren in Mainz studiert und war vom Laternchen begeistert. Nicht das nur, dass Willi zum freundlichsten Wirt in Deutschland von der so "sagenhaften" Bildzeitung während der Weltmeisterschaft ( es gab damals Freibier für jedes von der deutschen Mannschaft geschossene Tor ) gewählt wurde, sondern auch die Schnitzel und nicht zu vergessen der von vielen schon erwähnte Salat waren damals das Beste, was es für ein damals typisches Studentenlokal gab. Leider war dann das Laternchen lange geschlossen ( nur wenige wissen, warum das eigentlich so war ). Bei meinem nächsten Besuch in Mainz gehe ich mit Freude da wieder hin.

  • hansi
    schrieb am

    (5) sehr fein!

    ganz toll... immer wieder ein geschmackserlebnis für uns!

  • Manfred Ehrhardt, Frankfurt am Main
    schrieb am

    (5) Laternchen a la Carte

    zu den 12 Alacart-Weihnachtsesser : die haben wohl keinen Ahnung vom Kochen , und keinerlei Vorstellung von einer Einmann-Gastronimie ! Ich habe kurz vor Weihnachten im Elsaß ein renomirtes Lokal besucht mit 4 Leuten in der Küche, da gab es nur 1 Menu - aus ! Und das war hervorragend. Vorschlag an die 12: kocht mal zu Hause 12 verschiedene Abendeseen zur gleichen Zeit !!

  • Bianca
    schrieb am

    (5) Mach weiter so

    Hallo Willi, bitte mach weiter so. Wir drücken dir die Daumen das dein Laden wieder voll wird. Natürlich ohne Stress für dich. LG aus Bayern

  • Üsket
    schrieb am

    (5) Einfach toll

    ise einfach super Servise, der willi.

  • schrieb am

    (5) Lange nicht mehr so gut gegessen!

    Einfach super, ohne einschränkung zu empfehlen!

  • Frans
    schrieb am

    (5) Alles Gute

    Ich habe grade die Sendung Rach der Restauranttester gesehen. Hoffentlich haben Horst und Anonym diese Sendung auch gesehen. Es ist einiges klar geworden. Trotz der Gesundheit von Willy schuftet er jeden Tag so gut es geht. Hut ab dafür. Ich wünschte dass das Laternchen nicht so weit von meinem Wohnsitz weg wäre (Meerssen Niederlande). Ich würde trotz absage wiederkommen. Willy Alles Gute. Selten einen Koch mit so eine positive Einstellung gesehen. Die Komplimente von Christian Rach ïn betracht deiner Kochkunst hast du nicht umsonst bekommen.

  • Horst
    schrieb am

    (1) Abgewiesen!

    Keine Frage - hier gibt's tolles Essen. Aber auch wir sind abgewiesen worden, obwohl noch Tische frei waren! Irgedwie total überfordert, der Laden.

    Kommentar von "Anne Greiff", 28.02.2011

    Lieber Horst, dass Du abgewiesen wurdest liegt nicht an der Überforderung. Wenn an einem Abend unangemeldet so viele Leute kommen, dass der gute Service aus dem Laternchen nicht mehr gewährleistet ist, sagt man das und jeder Gast versteht es und kommt dann auch gerne wieder. Lässt man die Gäste trotzdem Platz nehmen und bekommt den Service nicht gebacken, ärgert man sich und geht nicht mehr hin und macht vielleicht sogar noch Negativwerbung. Wie gesagt, es ist ja ein kleines, feines Restaurant und keine Großküche mit vielen Köchen :-) Es lohnt sich immer wieder zu kommen, denn das Essen ist frisch und gut! Grus Anne

    Kommentar von "Melanie", 16.02.2011

    Hallo Stefan, ich bin voll und ganz deiner Meinung. Willi mach weiter so

    Kommentar von "Stefan", 16.02.2011

    Auslastung hat Nichts mit freien Tischen zu tun. Wenn man viel zu tun hat und kann eine vernünftige Servicezeit nicht garantieren finde ich es nur fair wenn man abgewieden wird. Ansonsten hätten sie anders gemeckert, denke ich... Wie gesagt es ist nur Einer in der Küche und tut sein Bestes!

  • anonym
    schrieb am

    (1) Abweisung trotz Zusage

    Wie das Essen im Laternchen schmeckt, können wir leider nicht beurteilen. Wir hatten für Weihnachten einen Tisch für zwölf Personen bestellt und eine ausdrückliche Zusage vom Inhaber erhalten, das wir a la Karte bestellen könnten. Kurz vor Weihnachten erfuhren wir dann durch einen reinen Zufall (Bekannte gingen dort essen), das es nur noch zwei Weihnachtsmenüs gibt und auf unsere persönliche Nachfrage, das wir eine andere Auskunft hatten, wurde uns lapidar vom Besitzer mitgeteilt: "Ich weiß doch nicht was ich vor ein paar Wochen gesagt habe!" Ehrlich gesagt fanden wir das echt unschön, auch wenn ein Restauranttester dort war und ein neues Konzept für das Lokal vorgeschlagen hat. Eine Entschuldigung wäre akzeptabel gewesen statt solch einer herablassenden Antwort. Zum Glück fanden wir eine andere Lokalität, wo wir aus der Karte bestellen konnten, war vier Tage vor Weihnachten nicht so einfach.

    Kommentar von "Carmen", 20.02.2011

    Liebe Rosi, liebe Mandy, lieber Stefan und lieber Olli, wir haben uns nur über die Art der Abweisung trotz ausdrücklicher Zusage ausgedrückt. Weder über das Essen noch über den Wirt. Kritik muss man ja wohl auch mal ausüben dürfen. Ich schreibe nun ausdrücklich nicht anonym und wer möchte bekommt auch noch das Geburtsdatum. Bestimmt weiß nun jeder wer ich bin, auch eure Namen kommen mir bekannt vor, es gibt ja nur einen Stefan usw. Bin ich nur weil ich jetzt meinen Vornamen schreibe (könnte auch ein x-beliebiger sein) nicht mehr anonym??? Lach. Also regt euch nicht weiter auf, es war nun mal so und dazu kann auch ein gestandener Wirt stehen, oder? Aber schön das er so treue Fans hat!

    Kommentar von "Sa.Biene", 20.02.2011

    Im ersten Moment schluckt man als Gast sicher bei einer solchen Antwort, aber mal ehrlich: Genau so ein schnodderiges Mundwerk mach doch den Laternchenwirt zu dem, was er ist und warum er so geliebt wird!!! Außerdem: 2 Gerichte sind - wie bereits erwähnt - frisch und vor allem kann man gemeinsam mit 12 Personen essen. Was nutzt es denn, 12 unterschiedliche Gerichte im 15-Minuten-Takt zu essen? da ist dann der erst bereitsa fertig und der letzte Gast hat noch nichts. Wer bei Willi bucht, kennt doch die Küchen- und Kochsituation und soll das auch berücksichtigen. Ich persönlich finde das Konzept super, das sollte er öfter machen. In exklusiven Sternerestaurants gibt es auch unter normalen Umständen manhmal "nur" zwei oder drei Gerichte. Aber da hat der Fisch morgens noch seine Runden in einem Bassin gedreht und die Gäste zahlen gerne ein bisschen mehr dafür. Willi, mach weiter so!!!!

    Kommentar von "Sarah", 16.02.2011

    Die Sache ist die, wie der Gesellschaft umgegangen wurde. Wenn das Konzept sich ändert, muss der Gast schnellstmöglich und freundlich (eventuell auch kulant) darauf hingewiesen werden. Das hat was mit Service zu tun und nichts mit einem zu entlastenden Küchenchef.

    Kommentar von "Rosi aus Arsbeck ", 15.02.2011

    Willi hat das richtig gemacht,mein mann und ich finden den Willi absolut " spitze".

    Kommentar von "Mandy", 15.02.2011

    Anonym... echt ohne Worte! Man kann gewisse Dinge echt überbewerten! Meine Meinung ist...lieber 2 Auswahlgerichte in bester Qualität...als ala card für 12 Personen von minderer. Denken Sie mal drüber nach, was in solch einer Küche gleistet wird...und dann auch noch alleine! Aber egal...Sie haben ja die Wahl! Finde es klasse, dass Willy Rach`s Vorschläge so gut angenommen hat...selbst auch wegen seiner Gesundheit! Willy, mach weiter so...Du bist auf dem besten Wege! Wüsche Dir alles Gute für Deinen weiteren Weg!

    Kommentar von "Stefan", 15.02.2011

    Wissen Sie, mal ehrlich... ausdrücklich... "Nur" noch 2 Weihnachtsmenues... Meinen Sie nicht das das genug Arbeit für einen Mann alleine in der Küche ist? Das ist ein Lokal! Warum gehen Sie mit 12 Personen nicht in ein Hotel? [...] Lieber ein beschränktes Angebot und das top als 12 Mal quer durch die Karte und Mittelmass. [...] frage mich was Sie wollen - Essen hätten Sie doch können.

    Kommentar von "olli grein", 14.02.2011

    aber auch ehrlich gesagt: anonym das hier einzustellen ist auch nicht die feine art, oder?

  • Sven Baumgarten
    schrieb am

    (5) Gutes Essen

    Hier bekommt man wirklich leckeres essen für sein Geld und vorallem den typischen Willy-flair.

  • anonym
    schrieb am

    (5) Zum Laternchen wieder ufffffff

    Im Laternchen gibt es super lecker Essen und freundlichen Service. Es gibt Spezialitäten des Hauses aber auch 1/2 Hähnchen mit Pommes und Salat. Sehr gut sortierte Karte (alles frische Produkte) ein Besuch lohnt sich. Es ist von 17:00-24:00 Uhr Geöffnet und Küche bis 23:00 Uhr. Ruhetag ist der Dienstag

    Kommentar von "Rosi aus Arsbeck ", 15.02.2011

    Willi hat das richtig gemacht,mein mann und ich finden den Willi absolut " spitze". Haben die Sendung mit Rach gesehen,wir werden Willi besuchen. Toller Wirt.Willi mach weiter.Liebe Grüße aus Arsbeck :0)))

Ihre Bewertung für Zum Laternchen

Sterne geben

Öffnungszeiten

Logo

Branchen

Restaurant, Restaurant: Bürgerliches Restaurant, Restaurant: Neue deutsche Küche
061313330568 06131-3330568 +4961313330568

Stadtplan An der Kirchenpforte 37

Loading map...